Interview
Image
Marz 2020 2.00

Hipólito Sánchez - Auf Fuerteventura lebender Schriftsteller aus Madrid

"Ich befasse mich in meinen Romanen gerne mit Themen wie Umwelt und Gesellschaft"

Hipólito Sánchez, ein Absolvent der Universität Complutense in Madrid und gebürtiger Madrider, der seit 1997 auf Fuerteventura lebt, hat sein fünftes Buch veröffentlicht, denn seine wahre Berufung ist das Schreiben. Dieses neue Buch heißt „Los extraños amigos de Jack“ (Jacks seltsame Freunde). Er hat uns erzählt, dass er hofft, dass es eine Trilogie wird, da viele Ideen in seinem Kopf bereits Gestalt annehmen.

Leben Sie vom Schreiben?

Das würde ich gerne tun, aber noch kann ich es nicht. Zurzeit bin ich die Stimme am Telefon, die die Termine im Krankenhaus vereinbart. Ich verbinde das Schreiben mit meiner Arbeit.

Wann kam Ihr letztes Buch heraus?

2019. Ich habe es schon mehrmals in Spanien vorgestellt: Madrid, Salamanca usw.

Wurde das Buch hier auf der Insel herausgegeben?

Ich arbeite mit einem Verlag in Madrid zusammen. Ich hatte mehrere Angebote und habe mich für diesen entschieden.

Bei unserem Gespräch über das Buch haben Sie uns erzählt, dass das Thema dieses Buches, Mobbing in der Schule oder Bullying, trauriger Weise in Mode ist. Das Bemerkenswerte daran ist, dass die Handlung in Irland spielt. Warum?

Ja, ich habe mir gewünscht, dass meine Romane global sind und dass sie von Leuten mit unterschiedlichen Nationalitäten gelesen werden können. Ich möchte kein Heimatschriftsteller sein. Es ist möglich, dass wir es mit der Unterstützung des Gemeinderats von Donegal ins Englische übersetzen können. Es geht um eine Gruppe von Freunden, zwei Jungen und ein Mädchen, die versuchen, das Problem zu lösen, indem sie Gewalt vermeiden und den Wert der Freundschaft fördern. Es geht darum, dieses Problem der heutigen Gesellschaft in eine alternative Welt der Phantasie zu bringen.

Sie haben uns von den Themen Ihrer vorherigen Bücher erzählt, die sehr unterschiedlich sind. Betrachten Sie sich als Belletristik-Autor oder als gesellschaftskritischer Schriftsteller?

In meinen Romanen beschäftige ich mich gerne mit ökologischen und sozialen Themen. Ich analysiere gerne alles und reflektiere es dann in meinen Büchern.

Wann haben Sie mit dem Schreiben begonnen?

Ich habe Im Jahr 2010 angefangen zu schreiben.

Ist dieses Buch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Ja, für das Alter von 9 bis 90 Jahre. Es ist ein Buch, das auch in Schulen hier auf der Insel und in Spanien gelesen wird.

Wo kann man Ihr Buch kaufen?

Bei Tagoror, Tuareg, usw. Auf der Insel und auf dem spanischen Festland jeder Art von Buchhandlung und bei Amazon usw.

Sie haben uns erzählt, dass Sie Gespräche darüber führen, die Rechte an einigen Ihrer Bücher für Drehbücher zu verkaufen.

Ich bin noch dabei, und ich korrespondiere mit amerikanischen Produzenten.

Und wie kommt ein Archäologe aus Madrid nach Fuerteventura?

Wegen der Liebe! Ich lerne eine Frau aus Fuerteventura kennen und verliebte mich in sie. Ich habe mit ihr eine Familie gegründet. Wir haben eine Tochter, die ich für den größten Erfolg meines Lebens halte.

Wir mögen es