DECO
Thumb Thumb

Die Ankunft des Babys

Das Babyzimmer muss so heiter und einfach wie möglich sein. Diese Umgebung ersetzt den Bauch der Mutter, deshalb muss sie dem Baby die gleiche Sicherheit und Wärme vermitteln. Wenn man anfängt, das Zimmer einzurichten, ist die Position der Wiege sehr wichtig. Man darf sie nie unter ein Fenster stellen und die Beine des Babys dürfen nicht in Richtung Tür liegen. In den ersten Monaten ist ein Tragekörbchen oder eine Mini-Wiege am geeignetsten, weil sich das Baby so am sichersten fühlt.

Fedra Ramos - Arquitecta de interiores Miembro de: IFI (Federación Internacional de Arquitectos de Interior) ECIA (European Council of Interior Architects) Colegio Oficial de Decoradores y Diseñadores de Interior de Canarias

Babys schlafen viele Stunden, denn der Schlaf ist sehr wichtig für ihre Entwicklung. Nichts darf ihren Schlaf stören, deshalb darf das Zimmer nicht überfüllt sein und auch nicht übertrieben dekoriert sein. Neutrale Farben sind am geeignetsten. Wir dürfen sie nicht mit Pastellfarben verwechseln. Helle neutrale Farben und Steinfarben sind am besten für Wände und Möbel. Auch die Beleuchtung ist wichtig. Es muss ein Haupt-Licht und ein sanftes Licht geben, damit eine beruhigende Atmosphäre entsteht. Die Möbel sollten aus Holz sein, denn Holz ist mit dem Wachstum und somit auch mit den Babys verbunden.Es ist wesentlich, über die richtigen Möbel zu verfügen: eine Wiege, eine Kommode und ein bequemer Stillsessel, damit das Baby in seinem eigenen Zimmer gestillt werden kann, reichen in den ersten Monaten aus.Man sollte schwere Teppiche und Vorhänge meiden. Geeigneter sind Fensterläden, mit denen man das Licht regulieren kann. Die Wände sollen so frei wie möglich bleiben. Einige kleine Regale und etwas Spielzeug, das seinen Bedürfnissen entspricht. Es ist auch sehr angenehm für das Baby, wenn irgendwo ein Bild mit allen Familienmitgliedern hängt. So fühlt es sich beschützt. Die Bettwäsche sollte aus Baumwolle und aus feinen Stoffen sein und immer in neutralen Farben. Man sollte weder Wolle noch synthetische Fasern verwenden. "Im Zimmer des Babys muss man überall das Gefühl von Zärtlichkeit spüren."

Wir mögen es