Star By Night
Astronomie

Im August kehren die Perseiden zurück

Die klaren Augustnächte mit ihren milden Temperaturen laden uns zur Betrachtung des Nachthimmels ein. Man kann auf eine Sternschnuppe warten, um sich etwas zu wünschen. Denn in diesem Monat kehren jedes Jahr die Perseiden, der bekannteste Sternenregen, zurück. Es ist ein außergewöhnliches Phänomen des Himmels, das man jedes Jahr Mitte August beobachten kann. An diesem Termin versammeln sich Jahr für Jahr von hunderte von Einwohnern und Besuchern in öffentlichen Sternenwarten in ganz Europa. Auf Fuerteventura ist das Event in La Atalayita am beliebtesten, das vom Amt für Kultur von Antigua organisiert wird: die traditionelle Veranstaltung zur Beobachtung der Tränen des Heiligen Laurentius in der Nacht des 12. August. Die Veranstaltung ist auf Spanisch und Englisch. Interessierte können sich kostenlos unter der Telefonnummer 928 549653 anmelden.

Im Juli wird der Nachthimmel von der Milchstraße dominiert

Die Augustnächte bieten uns auch das Spektakel der majestätischen Milchstraße mit den wunderschönen offenen Sternenhaufen und den faszinierenden Nebeln. Es sind authentische Sternwiegen, die uns ein Teleskop offenbaren kann. Und in diesem Bereich haben wir in diesem Jahr zwei einzigartige Gäste: die Riesenplaneten Jupiter und Saturn, die uns immer wieder mit ihrem unverwechselbaren Aussehen faszinieren..... In der ersten Monatshälfte ist zunehmender Mond. Dann kann man den Himmel besonders gut beobachten: riesige Krater, lange Gebirgszüge oder riesige Lavameere mit einsamen Gipfeln, die wie im Wasser schwimmende Eisberge aussehen. Wir wollen einen klaren Himmel für alle!