GEMEINDE

Zahlreiche Besucher kamen zum großen Tag des Volksfestes von Antigua 2019

Im vergangenen Monat endete Volksfest von Antigua. Am großen Tag des Festes trafen sich die Leute auf dem überfüllten Platz von Antigua. Dort hieß der Bürgermeister Matías Peña, dervom Präsidenten des Cabildo de Fuerteventura, Blas Acosta, und von denMitgliedern des Gemeinderats begleitet wurde, zahlreichen Teilnehmer, Einwohner und Vertreter öffentlicher Einrichtungen willkommen.

Die witzige Aufführung des‚Teatro Costumbrista‘beim Fest von Antigua 2019 war ein großer Erfolg

Antigua genoss bei einer Aufführung von Pepa Hernandez, die von demKulturverein El Campillo in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Feste der Stadt Antigua und dem Casino von Antigua organisiert wurde, ein lustiges traditionelles Theater (Teatro Costumbrista) mit lokalen Künstlern. Ungefähr hundert Menschen genossen eine lustige Komödie, die von einer Gruppe Schauspielerinnen aus dem Ort hervorragend aufgeführt wurde und vom Publikum viel Beifall erhielt. Außerdem Überreichte der Beauftragte für Feste, Jonathan Peña, verschiedene Auszeichnungen.

Das Amt für Küsten informiert über das Projekt für die Strandpromenade von El Castillo

Im September fand im Rathaus von Caleta de Fuste auf Antrag des Stadtrates von Antigua ein Treffen zwischen dem Bürgermeister Matías Peña, den Gemeinderäten und dem Direktor des Küstenamtes (Demarcacion de Costas) auf den Kanaren, Rafael F. López Orive, statt, das von der Senatorin für Fuerteventura Paloma Hernández organisiert wurde . Mit diesem Treffen wurde beabsichtigt, festzustellen, wie weit das Projekt für die Strandpromenade von El Castillo ist. Das Projekt sieht vor, die Breite der derzeitigen Promenade von 6 auf 10 Meter zu erweitern, wobei an den Seiten der Fußgängerzone ein zwei Meter breiter Fahrradweg und eine begrünte Seite mit den gleichen Abmessungen vorgesehen sind, an der die öffentliche Beleuchtung und Stadtmobiliar für alle Nutzer installiert werden.

Mehr als tausend Personen besuchten die spektakuläre VI. Miss Antigua Wahl

Während einer aufregenden Zeremonie wurde Marta Mancha Hernández zur Miss Antigua 2019 ernannt. Es wurden die folgenden Titel verliehen: erste Ehrendame: Samara M Quevedo Rodríguez, zweite Ehrendame: Elizabeth Pérez Cabrera, Miss Elegance: Carla Calvo Vázquez und Miss Popularity: Judith Barros Beloso. Der Rathausplatz war zu klein für die mehr als 1.000 Menschen, die die Auftritte von Nat Pérez, Claudia Rodríguez, den Tanzaschulen Cinco Sentidos und Datana von Gran Tarajal sowie der Gruppe für Rumbas und Sevillanas der Asociación El Campillo genossen.Die Moderatoren Rosi Polín und Daniel Suárez präsentierten diese Veranstaltung sehr gut gelaunt.

Die Stiftung Caja de Canarias unterstützt Antigua dabei, Schulmaterial zu kaufen

Das Amt für Soziales von Antigua schließt sich dem Programm zur Unterstützung der Schulen 2019 von Caja de Canarias an, das Hilfe bei der Beschaffung von Schulmaterial für Schüler der Vor-, Grund- und Sekundarbildung leistet. Die Beihilfen für den Kauf von Schulmaterial können bis zum 11. Oktober dieses Jahres beantragt werden. Sie werden nach den anerkannten Voraussetzungen bewilligt. Zu den Auswahlkriterien gehört unter anderem die Zugehörigkeit zu Familien mit Kindern, welche die Vor-, Grund- oder Sekundarschule besuchen und bedürftig sind, da sie nicht über ausreichende wirtschaftliche Ressourcen verfügen. Interessierte können sich über dieses Programm im Zentrum für Soziales in der Calle las Gavias 5 informieren, das von Montag bis Freitag von 08.30 bis 13.30 Uhr geöffnet ist, oder sich unter der Telefonnummer 928549634/51/55 sowie dienstags von 08.30 bis 13.30 Uhr im Bürgermeisteramt von Caleta de Fuste informieren.