HOME CANARIAS
MULTIOPTICAS
HAPPY PLANTS
RENE EGLI
MÁRMOLES EL CHARCO
PANORAMA CREATIVO
PATRONATO DE TURISMO
PLAYITAS RESORT

AKTUELLES VOR ORT

Die Regierung der Kanaren fördert die Produktion von kaltgepresstem Olivenöl auf den Inseln

FMHOY - Fuerteventura

AKTUELLES VOR ORTDer Beauftragte für Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei und Gewässer der Regierung der Kanaren, Narvay Quintero, erklärte kürzlich, dass der Subsektor der Produktion von kaltgepresstem Olivenöl „zusammenhalten und auf eine außergewöhnliche Qualität setzen muss”, um wettbewerbsfähig zu sein.

Quintero erklärte dieses während des ersten regionalen Treffens der Olivenölproduzenten, das im vergangenen Monat auf Fuerteventura stattfand. An diesem Treffen nahmen 40 Olivenölproduzenten teil, die vor allem aus Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa, aber auch von La Palma, El Hierro und Lanzarote kamen, um ihre Erfahrungen auszutauschen und etwas über die Studien und Analysen zu erfahren, die von den Fachkräften der Regierung der autonomen Region und anderer Verwaltungen zur Verfügung gestellt wurden.

Bei dieser Veranstaltung, die vom kanarischen Institut für Lebensmittelqualität (ICCA) in Zusammenarbeit mit dem Cabildo von Fuerteventura organisiert wurde, konnte die gegenwärtige und die zukünftige Situation eines Sektors analysiert werden, der in dem Archipel im Kommen ist. Die Anbaufläche ist in den letzten 5 Jahre um 226% gewachsen. Deshalb wurde der Sektor in das EU-Programm für die Unterstützung der landwirtschaftlichen Produktion auf den Kanaren (POSEI) aufgenommen und mit 220.000 Euro für die Kampagne 2018 unterstützt.

Narvay Quintero wurde von folgenden Personen begleitet, dem Präsidenten des Cabildo von Fuerteventura, Marcial Morales, dem Inselbeauftragten für Landwirtschaft, Juan Estárico Quintana, dem Direktor des ICCA; José Díaz Flores, dem Bürgermeister von Puerto del Rosario, Nicolás Gutiérrez, und dem Generaldirektor für Viehzucht, David de Vera. Aus den neuesten Daten des Kanarischen Instituts für Statistik (ISTAC) geht hervor, dass Gran Canaria 2016 die Insel mit der größten Anbaufläche (154 Hektar) war. Danach kamen Fuerteventura (81) und Teneriffa (75).

Auf den anderen Inseln ist diese Produktion in geringerem Maße vertreten. Die Regierung der Kanaren hat diesen Subsektor unterstützt und ihn nicht nur in das POSEI-Programm aufgenommen, sondern auch bei dem Wettbewerb Agrocanarias für dieses Produkt geworben. Das ICCA und das Amt für Landwirtschaftsmanagement der Kanaren haben an Messen wie der ITB Berlin, dem ‚Salón de Gourmets’, Gastrocanarias, ‚Gran Canaria me gusta’ usw. teilgenommen.

AKTUELLES VOR ORT
• Paco Roncero, der mit dem spanischen Gastronomiepreis 2006 ausgezeichnet wurde, kommt zu ‚Taste Fuerteventura’
• Das Amt für Raumpolitik untersucht den Zustand des Schmutzgeiers auf den Kanaren
• Die Polisario beginnt ihre Tour auf der Suche nach Unterstützung für den Kampf der Sahrauis in La Oliva
• Youssou Ndour und The Original Wailers werden im Juli bei ‚Fuerteventura en Música’ auftreten
• Die Regierung der Kanaren fördert die Produktion von kaltgepresstem Olivenöl auf den Inseln
• Die Telecenter der Insel werden besser ausgestattet
• Fünf verwilderte Esel wurden auf den experimentellen Bauernhof von Pozo Negro gebracht
• La Oliva wirbt mit einer neuen Strategie auf dem deutschen Markt für den Norden von Fuerteventura
• Der Cabildo und die sechs Gemeinden zeichnen sieben Frauen anlässlich des Weltfrauentags aus
• Der Umbau des ehemaligen Stella Canaris beginnt im Mai
WER IST WER IM FUERTEVENTURA
• Alfonso Girón – Direktor des Hotels Barceló Castillo Beach Resort
• Gregorio Benítez – Koordinator der Ausbildungsprogramme der Arbeitszentren und Verantwortlicher für für die Beziehungen zu Firmen des CIFP Majada Marcial
• Aida Le Pesqueur, Margarita Bethencourt und Inés Nájera – die Organisatorinnen von CONSCIENTIS - Fuerteventura
WOHLBEFINDEN UND GESUNDHEIT
• Homöopathische Schätze: Gelsemium
• Traditionelle chinesische Medizin (M.T.C.): Wie man einen guten akupunkteur findet - teil IV
•Fit durch Fasten - B. Bludau, Facharzt für Innere Medizin
• Das Meeresplankton - Montse Puyol - Fundación Aqua Maris
• Routineuntersuchung der leberflecken als prävention gegen hautkrebs - Clinica Principal
ASTRONOMIE
• Der Frühling ist da: Nun ist die Temperatur ideal, um nachts den Himmel zu beobachten
GEMEINSCHAFT
• Der Majorero-Käse aus Fuerteventura gehört zu den besten Käsen der Welt
• Projekt für die Reinigung des Flussbettes des Río Cabras
• Wie die Legende erzählt...Der Baum Garoé
• Initiative deutschsprachiger Residenten für Fuerteventura
WAS GESCHIEHT IN DEINER GEMEINDE?
• ANTIGUA
• BETANCURIA
• LA OLIVA
• PÁJARA
• PUERTO DEL ROSARIO
• TUINEJE
JURISTISCHE BERATUNG
• Der Oberste Gerichtshof ist der Ansicht, dass der IRPH-Zinssatz nicht missbräuchlich und folglich legal ist. Ist dieses Urteil endgültig?
INTERIOR DESIGN
• Gewächshäuser
SPALTE DES AUSLÄNDERS
• Anzeigen und unwahre anzeigen